kostenlose Service Hotline 0335 - 869 497 60 Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
SSL Shopbewertung - lcw-shop.de
 

Beschreibung der LowCarb South Beach Diät

Der Erfolg der South Beach Diät basiert auf der Tatsache, das die Ernährungsumstellung hierbei nicht so extrem und die Nahrungszusammensetzung auch ausgeklügelter ist, da sie neben Eiweißen auch sogenannte gute Kohlenhydrate und Fette erlaubt. Wodurch sie natürlich auch wesentlich gesünder und verträglicher ist.

Das heißt Fisch, Meerestiere, mageres Fleisch, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse, Pflanzliche Öle und Fette wie zum Beispiel Olivenöl, Raps-, Lein oder Nussöl und sogar Käse und Jogurt sind erlaubt. Während Lebensmittel wie Weißbrot, Nudeln und natürlich Süßigkeiten gemieden werden sollen. Andererseits ist Fischöl wegen seiner außergewöhnlich gesunden Omega-3-Fettsäuren zugelassen, fettes Fleisch und Kartoffeln dahingegen wegen ihres extrem hohen stärke- und kohlenhydratgehaltes aber nicht.

Mengenbeschränkungen bei den zugelassenen Nahrungsmitteln sieht die South Beach Diät nicht vor, es wird aber empfohlen die Einnahme der Nahrung auf mindestens drei Mahlzeiten und zwei Snacks täglich zu verteilen.