Adventskalender
kostenlose Service Hotline 0335 - 869 497 60 Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
SSL Shopbewertung - lcw-shop.de
 

Die Montignac Diät

Die Montignac Diät wurde Anfang der 80er Jahre von dem französischen Autodidakten, weltweit anerkannten Ernährungsspezialisten und Verfasser von mehreren Büchern über Ernährungsfragen Michel Montignac entwickelt. Montignac begann seine berufliche Laufbahn nach seinem Studium der Wirtschafts- und Politikwissenschaft im Jahr 1968 im Personalbereich des Pharmaunternehmens Rank Xerox, dessen Führung er von 1974 bis 1979 als Direktor übernahm. Danach leitete er etliche Jahre die europäische Zentrale der Abbott Laboratories, wo er nebenbei lange Jahre die Montignac Diät Strategie ausarbeitete. Im Jahr 1986 gründete er dann den Artulen Verlag, der auch heute noch seine Bücher und Publikationen zur gesunden Ernährung und dauerhaften Gewichtsabnahme herausgibt. Auch sein Werk „Ich esse, um abzunehmen nach dem GLYX“, indem er die Montignac Diät ausführlich beschreibt, wurde von diesem Verlag herausgebracht, genau wie seine Bücher „Die Montignac-Methode für Einsteiger“ und „Die Montignac-Methode ...essen und dabei abnehmen“. Er war im Grunde der erste, der die zu damaliger Zeit noch recht unbekannten Erkenntnisse zum GI bzw. Glykämischen Index in Wechselwirkung mit neuen Ernährungskonzepten brachte bzw. die genauen Zusammenhänge zwischen diesen, den Ernährungsempfehlungen zur Gewichtsreduzierung und den daraus resultierenden gesundheitsfördernden Effekten entdeckte und dies auch publizierte. Der Glykämischer Index steht dabei für die Ernährung mit Lebensmitteln deren Verzehr nur eine äußerst geringe bzw. keine Wirkung auf den Blutzuckerspiegel haben. Womit die Montignac Diät auf einer besonders gesunden ausgewogenen Verpflegungsweise basiert die zudem einige Grundelemente der Trennkost, LowCarb und der Glyx Diät beinhaltet. Weshalb die nach ihm benannte Diätform seiner Meinung nach eigentlich gar keine echte Diät ist, sondern genau genommen eine erstrebenswerte Ernährungsumstellung darstellt.