Adventskalender
kostenlose Service Hotline 0335 - 869 497 60 Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
SSL Shopbewertung - lcw-shop.de
 

Vor- und Nachteile der Ketogenen Ernährung bzw. Keto Diät

Die Ketogene Ernährung bzw. Keto Diät ist eine ursprüngliche naturverbundene Ernährungsweise, die einen überaus positiven Einfluss auf den Stoffwechsel und damit auf den gesamten Organismus hat. Sie wird nicht umsonst in vielen Klinken der Welt zur Behandlung von schwer kranken Patienten eingesetzt. Diese kohlenhydratarme jedoch sehr fettreiche Ernährungsweise hat sich auf vielen Gebieten bewährt, sie ist nicht nur medizinisch interessant, heilsam und bekömmlich, sie ist auch für Sportler und vor allem für Gesundheitsbewusste, ökologisch Ambitionierte und für Leute, die dauerhaft abnehmen wollen, die perfekte Alternative zu der industriell hergestellten, kohlenhydratlastigen Nahrung unserer Zeit. Gesund abnehmen und seine eingefahrenen Gewohnheiten ändern, ist nicht immer einfach, es gehört schon eine ganze Portion Willenskraft dazu, aber oftmals ist es die einzige Alternative um wieder fitter, gesünder und leistungsfähiger zu werden. Dafür lohnt sich jede Strapaze, doch ist es wirklich so schlimm, Süßkram gegen Knusprig gebackene Gemüsechips oder Schweineschwartenchips auszutauschen. Das Steak, der Braten oder die Wurst schmecken doch auch ohne Kartoffeln und Klöße, das Brot lässt sich ganz leicht durch Käse ersetzen und der süße Apfel durch eine herzhafte grüne Paprika. Mit ein wenig Phantasie und Improvisationstalent kann auch mit der zuckerfreien, fettreichen, kohlenhydratarmen Ketogenen Ernährung ein tolles Menü entstehen. Das erste, was man bei der Umstellung auf diese absolut gesunde Lebensweise an Gewicht verliert, ist zwar Wasser, doch danach werden die Fettdepots aufgebraucht und der Körper erholt sich und kommt bei ordentlicher Ernährung schnell wieder zu Kräften. Es ist eben ein gewaltiger Unterschied ob man am Stroh knabbert oder lieber das Tierchen, das dieses futtern wollte. Zuckerreduziert reicht da nicht, zuckerfrei und so kohlenhydratarm wie möglich, wenn nicht sogar kohlenhydratfrei - das ist für diese Low Carb Diät am besten, wenn die Ketose am laufen gehalten werden soll und da sind Fleisch, Fisch, Käse und Eier die bessere und vor allem energiereichere Wahl. Durch die Umstellung des Organismus auf die Ketogene Ernährung bzw. Keto Diät steigt das Körper- und Lebensgefühl, man ist leistungsfähiger, hat mehr Ausdauer und ist geradezu energiegeladen, weswegen sich auch viele Leistungssportler aus dem Kraft- und Ausdauerbereich so ernähren. Zumal diese kohlenhydratreduzierte eiweißreiche Ernährung nicht an die Subtanz geht und nicht die Gefahr eines Proteinraubbaus an den Muskeln birgt, im Gegenteil, sie hilft den Körper bestmöglich zu stärken und schneller zu regenerieren. Allerdings nur, wenn der tägliche Kalorienbedarf gedeckt ist und man nicht absichtlich hungert. Essen ist lebenswichtig, das wussten schon die alten Römer, es kommt nur darauf an, was man isst. So sollten die Proteine aus gesunden naturbelassenen Fetten wie Fleisch, Fisch, Käse, Eiern, Nüssen und ökologisch einwandfreien unbehandelten Ölen stammen und das unbehandelte Gemüse sehr kohlenhydratarm sein. Dann steht einem gesunden und langen Leben nichts mehr im Wege. Also ran an die Wurst.