kostenlose Service Hotline 0335 - 869 497 60 Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
SSL Shopbewertung - lcw-shop.de
 

Wenig Kohlenhydrate

Wenig Kohlenhydrate gibt es im LCW Shop

In unserem Online Shop findest du nur Produkte mit wenig Kohlenhydraten oder sogar ganz ohne. Wir haben mehr als 900 Artikel mit wenig Kohlenhydraten für dich im Sortiment. Hier findest du nur eine kleine Auswahl unseres wirklich sehr großen Low Carb Angebotes. Um alle Artikel zu finden, benutze bitte das Menü oder einfach unsere Suchfunktion. In unserem Shop findest du Low Carb Produkte mit wenig Kohlenhydraten von vielen bekannten oder auch weniger bekannten Herstellern. Viel Spaß mit unseren Produkten!

Wenig Kohlenhydrate - eine kleine Auswahl

Wenig Kohlenhydrate, mehr gesunde Fette und Proteine für ein gesünderes Leben!

Als der deutsch-russische Arzt und Chemiker Carl Ernst Heinrich Schmidt die Kohlenhydrate im Jahre 1844 entdeckte und analysierte, bezeichnete er sie noch als Kohlehydrate, da sie aus mit Wasser angereicherten Kohlenstoffatomen bestehen. Diese Kohlenhydrate sind organische Verbindungen von Kohlenstoff (C), Wasserstoff (H) und Sauerstoff (O), bei denen es sich im Grunde um Zuckermoleküle handelt, die in der Biochemie auch als Saccharide bezeichnet werden, wobei auch nicht süßlich schmeckende Stärkeverbindungen dazu gehören. Die Kohlenhydrate bzw. Saccharide lassen sich je nach ihrem Molekülaufbau in vier Gruppen unterteilen, die ganz unterschiedliche Eigenschaften haben. Das sind zum einen die wasserlöslich süßen Einfachzucker (Monosaccharide), zu denen Dextrose und Fruchtzucker gehören, die Disaccharide (Zweifachzucker) wie Rübenzucker und Milchzucker und die Oligosaccharide (Mehrfachzucker) wie Raffinose, Maltodextrin oder Honigzucker. Zum anderen gehören auch die wasserunlöslichen geschmacksneutralen Polysaccharide (Vielfachzucker) wie Stärke, Cellulose und Chitin dazu. Sie alle sind chemisch gesehen Produkte der Photosynthese, die jedoch auch vom Organismus bei der Gluconeogenese (Verstoffwechselung der Nahrung) aus proteinreichen und glycerinhaltigen Nahrungsbestandteilen hergestellt werden können. Das heißt, man muss nicht unbedingt Kohlenhydrate essen, um seinen Körper genug Energie zuzuführen. Zusätzliche Kohlenhydrate schaden eher der Gesundheit, belasten den Organismus unnötig und sind obendrein noch ungewollte Dickmacher, da der Körper den Überschuss an Kohlenhydraten in den Fettdepots einlagert. Was allerdings nicht bedeutet, dass man gar keine Kohlenhydrate essen soll. Wenig Kohlenhydrate der richten Art genügen völlig. Sich bewusst kohlenhydratarm und zuckerreduziert zu ernähren, bedeutet vor allem sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Eiweißreiche Nahrung mit natürlichen Fetten und Ölen, mit einem hohen sättigenden Ballaststoffanteil, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist, ersetzt hierbei auf ganz hervorragende Weise die ungesunden Kohlenhydrate. Daher ist eine Low Carb Diät auch absolut keine kurzfristige Lösung, sondern sollte stets als dauerhafte Ernährungsumstellung auf eine zuckerarme, kohlenhydratreduzierte Lebensweise angesehen werden. Es kommt dennoch nicht nur auf den Konsum von wenig Kohlenhydraten an, auch die Beachtung der Art der Kohlenhydrate ist wichtig. Am besten orientiert man sich dabei am glykämischen Index (GI), der die Wirkung des jeweiligen Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel angibt. So hat zum Beispiel Glukose einen glykämischen Index von 100 und damit einen extrem hohen Wert, der den Blutzucker und damit die Insulinausschüttung in ungeahnte Höhen treibt. Während Nüsse und Samen oder ungesüßte Produkte wie Milch, Joghurt, Quark und die meisten Käsesorten sowie Fisch, Fleisch, Eier und viele Gemüsearten einen eher niedrigen, glykämischen Index aufweisen, der den Blutzuckerspiegel auf einem konstant niedrigen Niveau hält, wodurch eine hohe Insulinausschüttung verhindert und die Fettverbrennung aktiviert wird. Sie machen satt, zufrieden und sind viel leichter verdaulich. Du solltest also deinem Körper zuliebe raffinierte und kohlenhydrathaltige Rohstoffe meiden und dafür lieber naturbelassene magenfreundliche Nahrungsmittel mit wenigen Kohlenhydraten nutzen. Zumal es heute eine ganze Menge solcher gesunder, kalorienarmer Low Carb Diät geeigneter Lebensmittel ohne Zuckerzusatz gibt, die absolut lecker und bekömmlich sind. Diese figurfreundlichen Produkte helfen dir, nicht nur beim Abnehmen. Sie halten dich auch fit und gesund. Am besten orientierst du dich bei der Auswahl deiner Lebensmittel an den einzelnen Nährwertangaben, um immer das richtige für deine optimale, naturnahe, kohlenhydratarme Ernährung zu finden.