Service Hotline 0335 - 869 497 60 Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
SSL Shopbewertung - lcw-shop.de
 

Die beliebtesten Beilagen für deine zuckerreduzierte Diät

Eine leckere Reispfanne mit Gemüse und Hähnchen. Ein großer Topf Nudeln mit der Lieblingstomatensauce. Selbstgemachte Pizza mit allem drauf, was das Herz begehrt. Jeder hat wohl seine Favoriten in der Küche und kocht sie gerne und regelmäßig. Vor größeren Herausforderungen steht man dann, wenn die Ernährung auf Low Carb umgestellt wird und es so scheint, als wenn das Lieblingsessen vom Speiseplan gestrichen werden muss. Dabei ist das gar nicht notwendig! Schau dich einfach hier um und entdecke unsere fantastischen, kohlenhydratarmen Alternative zu den so geliebten Beilagen. Du wirst staunen. Denn Low Carb bedeutet heute nicht mehr zu verzichten. Ganz im Gegenteil. Tausche einfach Reis und Nudeln durch unsere schlanken Alternativen aus und genieße weiterhin deine liebsten Speisen – nur eben mit bedeutend weniger Kohlenhydraten und damit der Figur schmeichelnd. Und auch einem gemütlichen Pizza Abend steht nichts im Weg. Unsere Low Carb Pizzabackmischungen schmecken nicht nur hervorragend, sondern überzeugen mit vorbildlichen Nährwerten. Kombiniere unsere Low Carb Beilagen mit leckeren Low Carb Saucen oder finde in unseren Low Carb Kochbüchern tolle Rezeptideen für Low Carb Reis, Eiweißnudeln und Low Carb Pizza. Der Proteinanteil ist bei all unseren Produkten erfreulich hoch. Damit schmecken sie nicht nur hervorragend, sondern sättigen auch noch angenehm und langanhaltend. Lieblingsbeilagen ade? Nicht mit uns!

Leckere Protein-Nudeln - Nicht nur für Sportler!

Eine geballte Ladung Energie mit Protein-Nudeln und Eiweiß-Nudeln

Nudeln sind weltweit beliebt. So streiten sich die Italiener und die Chinesen bis heute, wo die Pasta erfunden wurde. Die Zutaten für Nudeln sind denkbar einfach. Im klassischen Rezept werden Mehl oder Gries mit Wasser und eventuell mit Eiern zu einem Teig vermengt. Dieser wird dann in die gewünschte Form gebracht und getrocknet. Nach kurzer Garzeit in kochendem Salzwasser sind die Nudeln dann eine tolle Beilage zu üppigen Gemüsesaucen oder Fleischgerichten. Doch auch mit einer einfachen Tomatensauce oder Öl und Knoblauch sind Nudeln ein Genuss. Vor allem Sportler schätzen die sättigende Mahlzeit. Da Kohlenhydrate in bestimmten Ernährungsformen nicht immer erwünscht sind, bieten Protein-Nudeln eine tolle Alternative, um nicht auf leckere Pasta verzichten zu müssen. Hier wird das Mehl größtenteils ausgetauscht durch Sojamehl und Sojaprotein. Schon sind die Eiweiß-Nudeln für die jeweilige Ernährungsprogramme fertig. Von Atkins bis hin zu bestimmten Ernährungsformen sind Protein-Nudeln eine tolle Möglichkeit, Kohlenhydrate zu reduzieren. Werden die Eiweiß-Nudeln zudem noch ohne Eier hergestellt, sind sie auch für Veganer eine gute Alternative, zumal Veganer immer gute Eiweißquellen brauchen. Die Proteinpasta gibt es in vielen unterschiedlichen Formen, sodass persönliche Vorlieben von Spaghetti bis hin zu Bandnudeln problemlos erfüllt werden können. Generell werden Eiweiß-Nudeln vor allem aus Soja, Linsen oder Erbsen hergestellt. Auch Kichererbsen finden sich häufig in den Zutatenlisten wieder. Kichererbsenmehl ist glutenfrei und laktosefrei und wird deshalb auch gerne als Alternative bei Intoleranzen angeboten. Der Nährwert ist dank vieler Mineralstoffe und pflanzlichem Eiweiß sehr hoch. Die meisten Proteinnudeln enthalten zwischen 20 und 50 % Eiweiß. Die Nudeln sind gut verdaulich und können eine gesunde Ernährung unterstützen. Nudeln mit viel Protein schmecken gar nicht so anders als ihre Verwandten aus Getreide. Sie erinnern häufig vom Geschmack her an Vollkornnudeln und haben etwas mehr Biss als Produkte aus Weißmehl. Dafür können sie gesundheitliche Vorteile bieten durch ihren hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen . Das hochwertige Eiweiß kann nicht nur den Muskelaufbau unterstützen, sondern hält auch besonders lange satt. Vor allem bei Eiweiß-Nudeln aus Erbsenprotein ist dies der Fall. Protein Pasta unterstützt den Work-out und versorgt den Körper mit wichtigen Stoffen. Die Kochzeit ist übrigens ähnlich wie bei handelsüblicher Pasta und kann mit all dem serviert werden, was zu Nudeln üblich ist. Die Proteinnudeln lassen sich wie gewohnt mit den leckersten Saucen, Gemüse oder Fleisch zusammenstellen, solange die Zutaten in den Ernährungsplan passen.