kostenlose Service Hotline 0335 - 869 497 60 Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
SSL Shopbewertung - lcw-shop.de
 

Low Carb Nudeln

Low Carb Nudeln bei LCW kaufen

In unserem Online Shop findest du eine große Auswahl an Low Carb Nudeln. Die von uns angebotenen Nudeln zeichnen sich durch wenig Kohlenhydrate aus und schmecken vor allem auch sehr gut. In unserem Shop findest du Low Carb Nudeln von LCW, Layenberger, Ciao Carb und vielen anderen. Bitte beachte die angebene Kochzeit - Low Carb Nudeln brauchen meistens etwas länger als normale Nudeln. Beim Geschmack wirst du feststellen, dass Low Carb Nudeln zwar anders aber nicht schlecht schmecken. Man kann den Geschmack sehr gut mit Vollkornnudeln vergleichen. 

Low Carb Nudeln - eine kleine Auswahl

Low Carb Nudeln - die kohlenhydratarme Pasta-Variante schmeckt, sättigt und ist gesund!

Nudeln sind seit Jahrhunderten beliebt und das nicht nur als Beilage, sondern auch als Hauptgericht. Schon vor rund 4000 Jahren hat man in China die ersten Nudeln gegessen. Reste dieser, über einen halben Meter langen, Steinzeitpasta fanden chinesische Archäologen im Jahr 2005 bei Ausgrabungen in Lajia am Gelben Fluss im Nordosten Chinas in einer versiegelten Steingutschale. Es waren dünne Hirseteignudeln, die den heute noch per Hand gefertigten La Mian Nudeln ähnelten. Weitere Hinweise zu Nudeln fand man überdies in Niederschriften aus der Zeit der Han Dynastie. Unabhängig davon stellten auch die Griechen bereits in der Antike Nudeln her, was diverse Abbildungen in etruskischen Gräbern belegen. Zudem beschrieb der arabische Gelehrte Muhammad Al-Idrisi in seinem im Jahr 1154 veröffentlichten Buch gekochte Fäden aus Weizen, die auf Sizilien hergestellt wurden. Diese als Itryah bezeichnete Pasta war bereits eine Nudel wie wir sie heute kennen. Die Araber waren die ersten, die Nudeln haltbar machten, indem sie diese auf Wäscheleinen trockneten. Diese Trocknungsart übernahmen die Italiener und verkauften ihre Pasta von da an im gesamten Mittelmeerraum, von wo aus sie nach ganz Europa gelangte. Und auch wenn vielfach behauptet wird, dass die erste Nudelfabrik von dem Italiener Paolo Agnese 1825 in Neapel gegründet wurde, stimmt das nicht ganz. Denn der Deutsche Johann Peter Belling gründete seine Nudelfabrik bereits im Jahr 1793 in Erfurt. Die Lust auf Nudelgenuss ist also deutscher, als man denkt. Nudeln sind unglaublich vielfältig. Sie können aus unterschiedlichsten Getreidesorten, aus jeder stärkehaltigen Bohne und aus so manchem Gemüse hergestellt werden. In einigen sind sogar Eier drin. Da verwundert es nicht, dass ihre Namen ebenso mannigfaltig sind. Es gibt beispielsweise Farfalle, Fettucine, Fusilli, Lasagne, Linguine, Maccheroni, Ravioli, Spaghetti, Tagliatelle, Tortellini und noch viel mehr. An die 350 verschiedene Nudelformen und Arten soll es inzwischen geben, darunter heute auch einige sehr leckere Low Carb Nudeln. Das heißt, auch der Ernährungsbewusste, der auf kohlenhydratreduzierte, zuckerarme Nahrung achtet, muss nicht auf Nudeln verzichten. Du kannst auch beim Abnehmen und trotz deiner Ernährungsumstellung deine Nudelgerichte in vollen Zügen genießen. Wichtig ist nur, dass du die richtigen Low Carb Nudeln verwendest, wie die Low Carb Proteinnudeln, die Low Carb Sojanudeln, die kohlenhydratfreien Shirataki Konjaknudeln oder Gemüsepasta. Diese ausnahmslos figurfreundlichen, magenschonenden Low Carb Nudeln sind nicht nur gesünder als die herkömmlichen, sie sättigen auch viel schneller und anhaltender. Mit den proteinreichen Nudelvarianten ohne Zuckerzusatz kannst du leckere Suppen, tolle Beilagen, herzhafte Salate und hervorragende Hauptgerichte zaubern. Glutenfreie Pasta lässt sich ausgezeichnet mit diversen Low Carb Pastasaucen und Ketschupsorten verfeinern und passt genau wie der Low Carb Shirataki Reis zu jedem Fleisch- und Fischgericht. Es gibt sogar vegetarische Low Carb Nudeln aus Kohlrabi, Kürbis, Möhren oder Zucchini und für Fleischliebhaber jene, die aus Rinderkuttel Streifen bestehen. Die sind alle nicht nur zuckerfrei, sondern vor allem unglaublich lecker. Du kannst sie dünsten, braten und kochen und immer wieder neu variieren. Mit diesen kohlenhydratarmen Low Carb Nudeln scheitert keine Diät mehr, mit ihnen wird jede Mahlzeit zu einem delikaten Festschmaus. Sie sind eine Bereicherung für deine abwechslungsreiche, gesunde und kohlenhydratreduzierte Ernährung.