kostenlose Service Hotline 0335 - 869 497 60 Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr
SSL Shopbewertung - lcw-shop.de
 

Low Carb Kuchen

Low Carb Kuchen im LCW Shop bestellen

Was wäre eine Diät ohne leckeren Low Carb Kuchen - wir haben ihn für dich! In unserem Shop findest du eine ganze Reihe von Low Carb Kuchen. Unsere Kuchen bekommst Du als Backmischung zum Beispiel von Konzelmann's oder Soulfood Lowcarberia. Natürlich haben wir auch fertigen Low Carb Kuchen zum Beispiel von Diablo. Unsere Kuchenbackmischungen kannst du super deinem Geschmack anpassen, indem du einfach ein paar Low Carb Zutaten dazu gibst. Viel Spaß beim Kuchen backen!

Low Carb Kuchen - eine kleine Auswahl

Low Carb Kuchen - kreative kohlenhydratarme Alternativen in feinster Bäckerqualität

Kuchen hat man schon im Altertum gern gegessen. Das sieht man an den tollen Kuchenrezepten, die der römische Feldherr, Geschichtsschreiber, Schriftsteller und Staatsmann Marcus Porcius Cato der Ältere in seinem Buch "De Agri Cultura" (über die Landwirtschaft) im Jahre 150 v. Chr. niederschrieb. Dort sind Rezepte zu Napfkuchen, Buchteln, Krapfen, Honigkuchen, Schneckenkuchen und etlichen weiteren Leckereinen hinterlegt, die mit Mehl, Honig und noch anderen Zutaten zu feinstem Backwerk verarbeitet wurden. Ja, die Römer ließen es sich schon damals gut gehen, sogar Zopfkuchen kannten sie schon. Allerdings waren die alles andere als Low Carb. Die kohlenhydratarme Low Carb Diät Ernährung wurde erst 1826 in dem Buch „La Physiologie du Goût“ („Die Physiologie des Geschmacks“) von dem Franzosen Jean Anthelme Brillat-Savarin vorgestellt. Er wollte erreichen, dass seine wohlstandskranken Mitmenschen wieder zur ursprünglichen natürlichen Ernährungsweise unserer steinzeitlichen Vorfahren zurückkehren, die sich schon vor 2,5 Millionen Jahren relativ kohlenhydratfrei ernährten. Wobei das erste Backwerk nachweislich erst seit 11.000 Jahren entstand, das jedoch eher ein Brot war und noch kein richtiger Kuchen. Kuchen, das sind feine Backwaren, die inklusive Belag und mitsamt ihrer Füllung in einer Backform gebacken werden und sie sind mit den Jahrhunderten immer vielfältiger geworden, anfangs noch süß, voller Zucker und Mehl und zum Teil auch in herzhafter Form wie Flammkuchen, Speckkuchen oder Zwiebelkuchen. Doch inzwischend kommen immer mehr gesunde, kohlenhydratreduzierte, zuckerfreie Varianten auf den Markt. Diese gesünderen figurfreundlichen und magenschonenden Low Carb Kuchen Varianten sind in der Regel gluten-, laktose- und immer öfter auch gentechnikfrei. Echte Low Carb Kuchen haben meist einen leicht nussigen Geschmack, da sie anstatt mit stärkehaltigen Mehlen mit kohlenhydratarmen eiweiß- und ballaststoffreichen Nussmehlen wie Mandel-, Soja- und Kokosmehl gebacken werden. Sie sind fettreich, kalorienarm und zuckerreduziert, da der Zucker durch natürliche Zuckeralkohole wie Erythritol, Sucralose und Xylit oder durch die pflanzliche Steviasüße ersetzt wird. Das macht alle Low Carb Kuchen so leicht, locker und herrlich lecker. Sie sind viel gesünder und leichter verdaulich als herkömmliche Kuchen und werden völlig insulinunabhängig verstoffwechselt, womit sie eindeutig besser als die Originale sind. Du brauchst allerdings etwas Improvisationstalent für eigene Kreationen oder benutzt eine der hervorragenden Low Carb Diät Backmischungen oder kaufst gleich ein fertig gebackenes Low Carb Gebäck. So kann nichts schief gehen und du kannst deine Low Carb Diät und deine dauerhafte Ernährungsumstellung mit diesem schmackhaften Backwerk beträchtlich aufwerten. Diät muss ja nicht Verzicht bedeuten. Es ist nur die Umstellung auf gesündere figurfreundliche, möglichst zuckerarme Alternativen. Zumal es nicht nur Low Carb Kuchen gibt, sondern auch Low Carb Muffins, proteinreiche Waffeln, eiweißreiche Plätzchen und kohlenhydratreduzierte Kekse. Das ist besonders für Ernährungsbewusste, Naturfreunde, gesundheitlich Eingeschränkte und Low Carb Fans sehr erfreulich. Auf den herrlichen Duft von frisch gebackenem Kuchen, den leckeren Geschmack von köstlichem Gebäck muss heute niemand mehr verzichten, denn die Produktvielfalt an unterschiedlichsten kohlenhydratreduzierten Lebensmitteln, die für solche Kuchen zur Verfügung stehen, wird tagtäglich größer. Somit kannst auch du zu jeder Zeit ohne schlechtes Gewissen einen wohlschmeckenden Low Carb Kuchen genießen.